ICOMP Diskussionsrunde | 15. ICOMP Council Meeting

5. März 2013

ICOMP Diskussionsrunde im Rahmen des 15. ICOMP Council Meetings in Berlin
„Biete Inhalte – Suche fairen Wettbewerb: Welche Regeln für den Online-Markt


Impressionen der Veranstaltung | Bildergalerie

 

Videoplattformen, Bildersuchen und Nachrichtenaggregatoren sind für Nutzer heutzutage die erste Anlaufstelle, um Inhalte im Netz zu finden. Suchmaschinen sind die Gatekeeper zum Internet. Ihr Geschäftsmodell basiert dabei auf Online-Werbung. Auf der Suche nach neuen Umsatzquellen bieten sie jedoch immer häufiger selbst Inhalte an. In diesem Umfeld steigen die Herausforderungen für Kreativindustrie und Medienwirtschaft, sich am Markt zu behaupten.

Welche Regeln müssen gelten, um einen fairen Wettbewerb im Netz zu etablieren? Wer soll diese Regeln setzen? Und welche Lehren hat die Content-Industrie bereits gezogen um sich auf den Wettbewerb der kommenden Jahre einzustellen?

In seiner Keynote hat sich Conrad Albert, Vorstand Legal, Distribution, Regulatory Affairs der ProSiebenSat.1 Media AG mit diesen Fragen aus der Perspektive eines führenden TV-Unternehmens befasst.

In der anschließenden Diskussion legten Vertreter der Medienindustrie und der Wissenschaft ihre Sichtweise der digitalisierten Medienlandschaft dar. Moderiert von Jeannine Michaelsen (ZDF log.in) diskutierten Dr. Christoph Fiedler (Geschäftsführer Europa- und Medienpolitik, VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger), Prof. Dr. Boris Paal (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Direktor des Instituts für Medien- und Informationsrecht) und Conrad Albert, Vorstand Legal, Distribution, Regulatory Affairs der ProSiebenSat.1 Media AG gemeinsam mit Gästen aus dem Publikum.

Statements von Diskussionsteilnehmern und Gästen


Lord Alan Watson | Chairman of the ICOMP Council 

 


Conrad Albert | Vorstand Legal, Distribution, Regulatory Affairs der ProSiebenSat.1 Media AG

 


Dr. Christoph Fiedler | VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V.

 


Prof. Dr. Boris P. Paal | Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Direktor des Instituts für Medien- und Informationsrecht

 


Eugene Mopsik | Executive Director, American Society of Media Photographers

 


Dr. Marc Pinter-Kreiner | Gründer und CEO, One News Page Ltd.

 


Vinzenz Stimpfl-Abele | CEO, White House Advertising Eventmarketing GmbH